SV Einheit Kloster Zinna - Felgentreu 3:2 (3:1)

 

Die favorisierten Gäste bewiesen schnell ihre Sonderstellung und gingen in der 3. Spielminute durch Toni Thieme in Führung.

Die Hausherren benötigten einige Zeit um in die Partie hereinzufinden. Dennoch konnte das Aufbauspiel der Felgentreu erfolgreich unterbunden werden und es ergab sich die ein oder andere Torchance für die Hausherren. Marcel Poreba (31. Min.) konnte per Handelfmeter den Ausgleich herstellen. Sebastian Buschick (37. & 39. Min.) besiegelte per Doppelpack das Schicksal der Gäste.

In der 2. Halbzeit blieb die Großoffensive der Felgentreuer aus und die Einheit-Kicker vermissten es mit dem 4. Treffer die Partie zu entscheiden.

In der 87. Min. sahen noch 2 Felgentreuer nach einem taktischem Foul und wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte.

Dennoch gelang Michael Belger in Unterzahl in der Nachspielzeit der Anschlußtreffer, der auch gleichzeitig der 3:2-Endstand bedeutete.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WetterOnline
Das Wetter für
Kloster Zinna